چهارشنبه , ۲۷ شهریور ۱۳۹۸

German

۱٫Mai Communiqué der Partei der Arbeit Iran (Toufan)

۱٫Mai Communiqué der Partei der Arbeit Iran (Toufan) Den 1. Mai, der Einigkeits- und Solidaritätstag der Arbeiterklasse der ganzen Welt, begehen wir in einer Zeit, in der die westlichen Imperialisten unter der Führung des US-Imperialismus mit ihrer Invasionspolitik und Verletzung der Charta der Vereinten Nationen und ohne Zustimmung des UN-Sicherheitsrates und sogar gegen den Willen der meisten Länder der Welt, eine neue Weltordnung geschaffen haben, die an die alten Kolonialzeiten erinnert. Der US-Imperialismus als der Feind Nummer eins der Menschheit und größter Staatsterrorismus der Welt erkennt weder das Selbstbestimmungsrecht der Nationen an, noch akzeptiert er ihre Unabhängigkeit und ihre territoriale Integrität. Die Imperialisten erkennen kein internationales Abkommen, das ihren Interessen entgegen steht oder dieses einschränkt. Sie besetzen die Länder oder verletzen ihren Luftraum und töten wie Banditen und Verbrecher Zivilisten, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Sie wollen die Beschlüsse des amerikanischen Kongresses, d. h. ihres Rechtssystems, allen Ländern der …

ادامه....

Die Ursache der Niederlage des kurdischen Volkes in seinem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit beruht in der Unkenntnis über seine Feinde!

Die Ursache der Niederlage des kurdischen Volkes in seinem Kampf für Freiheit und Unabhängigkeit beruht in der Unkenntnis über seine Feinde! Die aktuellen Ereignisse in Syrien und die Kurdenfrage, die Zusammenarbeit der syrischen Kurden mit den USA, die Entwicklung der Ereignisse in „der autonomen Region Kurdistan“ (Irak) und die Zusammenarbeit der dortigen Kurdenführer mit den Zionisten, Imperialisten und ihren Verbündeten vom IS, die Aussage des Vorsitzenden der kurdisch-demokratischen Partei / Iran über die Zusammenarbeit mit den israelischen Zionisten sowie die Aufforderung an die USA zum militärischen Angriff auf den Iran, die Zusammenarbeit der iranischen Kurdengruppen mit der Gruppe um Mansur Hekmat und der Verbreitung seiner israelisch geprägten Theorien, hat unsere Partei zu dem Entschluss gebracht, sich über die politischen Ziele des kurdischen Volkes und über den wahren Weg seiner Befreiung zu äußern. Es ist nicht zu leugnen, dass das kurdische Volk im Iran unterdrückt wird. Dem kurdischen Volk war es weder …

ادامه....

Erklärung der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF) zu den Attentaten in Paris

Samstag, 14. November 2015 Erklärung der Kommunistischen Arbeiterpartei Frankreichs (PCOF) zu den Attentaten in Paris: Wir verurteilen uneingeschränkt die terroristischen Attentate, die mehr als hundert Tote und sehr viele Verletzte gefordert haben. Wir bekunden unsere Solidarität mit den Opfern, ihren Familien und Freunden. Es ist klar, dass diese Attentate das Ziel hatten, so viel Opfer wie möglich zu kosten und dass diese Opfer Frauen, Männer und Jugendliche aus dem Volk sind. Es ist klar, dass diese Attentate mit den Kriegen in Syrien, Irak, im Sahel in Verbindung stehen, in die Frankreich verstrickt ist. Niemand kann das mehr leugnen. Aber welche Konsequenz ist daraus zu ziehen? Das militärische Engagement zu verstärken, immer mehr zu bombardieren, sich noch mehr an diesen Kriegen zu beteiligen? Das ist der Weg, den die Führer der USA, Russlands etc… eingeschlagen haben, und das ist der Weg, den die französischen Staatsmänner weitergehen wollen. Aber es ist klar, …

ادامه....

Zum 1.Mai 2015

Kommuniqué der Partei der Arbeit Iran (Toufan) Zum 1.Mai 2015 Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter und Werktätigen der Welt „Arbeiter und Werktätige aller Länder vereinigt euch!“ ist die Parole, die Marx für die Befreiung der Menschheit verwendet hat. Eine Parole, die mit der Vervollständigung des Marxismus-Leninismus und der Anpassung an Imperialismus und Befreiung der unterdrückten Völker der Welt sich in „Arbeiter, Werktätige und alle unterdrückten Völker der Welt einigt euch“ erweitert hat. Der erste Mai jeden Jahres ist nun der Tag der Demonstration der Einheit und Stärke der Millionen unterdrückter Arbeiter der Welt gegen Hunger, Armut, Unterdrückung und Perspektivlosigkeit. Zwei verschiedene Welten stehen sich gegenüber. Auf der einen Seite steht die Welt des Kapitals und auf der anderen Seite steht die Welt der Arbeiter, die gegen Ausbeutung, Erniedrigung, Versklavung, Faschismus, Rassismus und imperialistische Kriege kämpfen. „Alle bisherigen Bewegungen waren Bewegungen von Minderheiten oder im Interesse der Minderheiten. Die proletarische …

ادامه....

Zum 125 Jährigen Bestehen des 1. Mai als Tag der Arbeiter (1889-2014)

Kommuniqué der Partei der Arbeit Iran (Toufan) Zum 125 Jährigen Bestehen des 1. Mai als Tag der Arbeiter (1889-2014) Der 1. Mai wurde im Jahre 1889 (vor 125 Jahren) auf dem Kongress der Sozialisten in Paris als Tag der Arbeiter, als Tag der internationalen Solidarität der unterdrückten Arbeiter/innen und Werktätigen der Welt beschlossen. Die Imperialisten der Welt unter der Führung des US-Imperialismus versuchen mit politischen sowie militärischen Mitteln andere Länder der Welt zu bedrohen, anzugreifen und sie direkt zu besetzen. Dies geschieht mit oder auch ohne Zustimmung des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen. Es ist eine neue Methode des Kolonialismus. Die US-Imperialisten erkennen weder das Recht der Völker der Welt auf Freiheit und Demokratie, noch die Souveränität der Staaten an und legen keinen Wert auf die weltweit anerkannten Grenzen der Länder der Welt. Sie betrachten alle international anerkannten Werte und Rechte der Völker und Staaten der Welt als wertlos. Alle ihre …

ادامه....

Es lebe die Solidarität mit türkisches Volk

Es lebe die Solidarität mit türkisches Volk Der Kampf der Heute in türkischen Straßen gegen Konservative Erdogan weiter läuft, ist nicht für eine säkulare Regierung und gegen islamische Gesetze. diese Proteste richten sich gegen Armut, Arbeitslosigkeit, verarmende Neoliberale Politik und gegen politische und militärische Einmischung der türkischen Regierung, als ein Mitglied der Nato in Syrien. Der Heldenhafte Kampf der ArbeiterInnen, Jugendlichen, Intellektuellen und Frauen der Türkei gegen Reaktion, Faschismus und Imperialismus und für Freiheit, Unabhängigkeit und soziale Gerechtigkeit verdient ein Lob. Und die Partei der Arbeit Türkei ist eine der besten organisierten Linken Kräfte, sie hat ein großen Anteil an Organisieren dieser Proteste. Das türkische Volk will in Frieden und Völkerfreundschaft mit dem Iranischen Volk und dem Syrischen Volk neben einander leben. Aber das Reaktionäre Regime der Türkei, Imperialisten und Zionisten sind dagegen. Mit Betrug, Krieg und unverschämten Einmischungen in der Innere Gelegenheit der Volker der Region, erzeugen sie Spannung …

ادامه....

Friedens- statt Kriegspolitik im Irankonflikt

Friedens- statt Kriegspolitik im Irankonflikt Sanktionen und Kriegsdrohungen sofort beenden Eine Erklärung aus der Friedensbewegung und der Friedensforschung Der Konflikt mit Iran spitzt sich gefährlich zu. Das vom Westen geplante Ölembargo und der Boykott der iranischen Zentralbank sind gefährliche Interventionen. Schon einmal verhängten Großbritannien und USA in den 1950er Jahren ein Ölembargo gegen Iran, das zum Sturz der demokratisch gewählten Regierung Mossadegh führte. Die heute eingeleiteten Öl- und Finanzembargos treffen vor allem die Menschen im Iran. Obendrein liefern sie dem gegenwärtigen Regime die Rechtfertigung, sich mit Hinweis auf die historische Parallele als Opfer westlicher Aggression und als legitime Verteidiger und Beschützer der Unabhängigkeit des Iran, eines für alle Iraner vorrangigen politischen Ziels, darzustellen. Die militaristischen Strömungen in der Islamischen Republik fühlen sich so geradezu legitimiert, mit der Schließung der Straße von Hormuz im Persischen Golf zu drohen. Die Sanktionseskalation ist auf dem besten Wege, in einen Krieg einzumünden. Er würde …

ادامه....

Wir verurteilen die Invasion der Türkei, (Mitglied der Nato) in Syrien.

Wir verurteilen die Invasion der Türkei, (Mitglied der Nato) in Syrien. Einfluss der Imprialisten und ihrer spionage Organisationen und Zionistischen Medien, hat sehr agrassive Formen angenommen. Die stinkt nach Nötigung, Unverschämtheit und Heuchelei. Heute Morgen, Donnerstag(04.10.12), hat die Türkische Armee mit einer erneuten Attacke gegen die Syrische Grenz-Stellungen, seine Aggression wieder aufgenommen. Das wichtigste Element des umstrittenen Spiel, ist Die Beziehung zwischen “Freie syrische Armee” mit islamischen Terroristen und westlicher Spionage und Geheimdiensten. Die „freie Armee Syrien“ ist der Militärisches Flügel der syrischen Nationalrates und Gegner des Assad Regimes und ist anderseits von einigen westliche Ländern anerkannt worden. So wie Opositin selbst behauptet: “<freiearme> besteht aus Desateuren der Regulären Syrischen Armee”, dies ist aber nur ein teil der Wahrheit. In seinen Reihen kämpfen Arab-Mujahedin, Killer der US-Soldner und deren Verbundeten in Iraq und Afghanestan, und zusätzlich kämpfen die bezahlte Soldner von andere Staaten, die nach dem Uneiniegung Syrien mit den …

ادامه....